Inhalt

Kesha - Steckbrief

Kesha ist auch hierzulande ein Star. Ihr griffiger Elektropop lässt die Hüften wackeln. Dabei ist das Leben der Sängerin sehr interessant. Erfahren Sie mehr im Steckbrief. Kesha wurde als Kesha Rose Sebert 1987 in Los Angeles geboren. Sie wuchs ohne Vater bei ihrer Mutter auf, die sich als Songwriterin mehr unter als über Wasser hielt. Häufig lebte die Familie nur von Essensmarken. In Los Angeles, wo die Familie anfangs lebte, spitzte sich ihre prekäre Lage immer mehr zu, und so zogen sie nach Nashville, Tennessee, um. Dort fand die Mutter einen Aushilfsjob in einem Musikstudio und nahm ihre Kinder häufig mit zur Arbeit. Auch ermunterte sie Kesha dazu, selbst zu singen und schickte sie, als die Verhältnisse sich gebessert hatten, auch zur Musikschule. Mit 17 brach Kesha die richtige Schule ab, um sich ganz der Musik zu widmen. Doch es dauerte noch vier Jahre, ehe sie ihren Durchbruch schaffte. Der kündigte sich 2009 an, als sie bei "Right Round" von Flo Rida mitwirkte. 2010 war es dann endlich so weit: "Tik Tok" und ihr Album "Animal" wurden weltweite Superhits, die mehrfach mit Platin ausgezeichnet wurden. Auch "Blah Blah Blah", "Your Love is my Drug" und "Take it off" hatten als Single Auskopplungen großen Erfolg. In ihren Texten singt sie manchmal eben so über Männer, wie Rapper über Frauen singen, nämlich wie über Gegenstände, und stellt so ihre künstlerische Selbstständigkeit unter Beweis. Auch sonst ist sie gern mal unkonventionell und twittert Bilder, wie sie öffentlich auf einer Straße pinkelt. Neben ihren Tattoos und ihrem "Garbage chic"-Style, also einem leicht lumpigen Look, ist vor allem das Dollar-Zeichen ihr großes Markenzeichen. Damit verweist sie allerdings auf die übertriebene Bedeutung, die die Gesellschaft dem Geld beimisst, da ihre Kindheit trotz des fehlenden Geldes nicht unglücklich gewesen sei.

Kesha - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Kesha
Beruf Sänger,
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Los Angeles / Kalifornien (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 175
Geschlecht weiblich
Pseudonym Kesha
Links www.keshasparty.com

Kesha - News

Hinter Kesha liegen bittere Jahre: Der nervenaufreibende Kampf gegen ihren mutmaßlichen Vergewaltiger, Bulimie, angebliche Alkoholprobleme und Rehab. Das hat deutliche Spuren hinterlassen.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.