Inhalt

Louis Armstrong - Steckbrief

Er ist der "King of Jazz". Louis Armstrong ist legendärer Jazz-Trompeter, prägte eine ganze Generation und Musikrichtung. Louis Armstrongs genauer Geburtstermin war lange unbekannt. Denn der schwarze Jazz-Musiker gab zunächst stets den 4. Juli - den Unabhängigkeitstag - als sein Geburtsdatum an. Doch Louis Armstrong kam am 6. August 1901 in New Orleans auf die Welt. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf, lebte teilweise bei seiner Mutter, aber auch in einer Anstalt für schwarze, obdachlose Jugendliche. Schnell entwickelte sich bei Louis die Leidenschaft für Musik, vor allem der Jazz hat es ihm angetan. Bis 1918 verdiente er sowohl mit kleinen Jobs als Musiker als auch im Rotlichtmilieu seinen Lebensunterhalt. Später unterhielt er mit seiner Musik die Passagiere des Mississippi-Dampfers. Dort wurde schließlich das Talent des Jazz-Musikers mit dem großen Mund entdeckt. Es folgte eine Zusammenarbeit mit Jazz-Trompeter King Oliver. 1922 wurde Louis zweiter Trompeter in "King Oliver’s Creole Jazz"- Band, die damals im "Lincoln Gardens Café" in der "South Side" von Chicago auftrat. Aus dem Schatten des großen Trompeters schaffte es Louis Armstrong jedoch nicht. Erst in der Band von Fletcher Henderson gelang Armstrong der große Aufstieg. Er wurde zum Starsolisten. 1925 beendete der Jazz-Musiker die Zusammenarbeit mit Henderson. Es waren die entscheidenden Jahre, welche Jazz-Geschichte schrieben. Denn mit den "Hot Five" bzw. "Hot Seven" legte Louis Armstrong die Meilensteine, die die künftige Prägung der Musikrichtung bestimmten. Technisch setzte Armstrong wesentliche Maßstäbe als Musiker. Er entwickelte den Jazz von einer Kollektivimprovisation hin zum Soloprojekt. Er gilt als einer der bedeutendsten Jazz-Musiker weltweit. Doch Louis Armstrong konnte aufgrund gesundheitlicher Probleme nicht mehr als Jazz-Trompeter auftreten. Er begeisterte fortan das Publikum mit Gesang, an seine großen Erfolge konnte er so aber nicht mehr anknüpfen. 1960 erhielt er einen Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame". Louis Armstrong starb am 6. Juli 1971 in New York an einem Herzinfarkt.

Louis Armstrong - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Louis Armstrong
Beruf Schauspieler,Sänger,Musiker,
Geburtstag
Sternzeichen Löwe
Geburtsort New Orleans / Louisiana (USA)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Geschlecht männlich
Pseudonym Louis Armstrong
Sterbetag

Louis Armstrong - News

Ansteckende Musik, ein Faible für Hollywood-Klassiker und romantische Tanzszenen: Das Musical "La La Land" hat die Zuschauer beim Filmfest in Toronto am meisten begeistert.

Wenn Joey Alexander über den Swing im Jazz redet, dann klingt er wie ein alter Hase im Geschäft. Größen wie Herbie Hancock und Wynton Marsalis feiern ihn als Genie. Dabei ...

Im Mittelpunkt ein Saxofon. Drumherum Nackte. Ein mondän-anrüchiger Salon mit Jazzband. Es gibt nur wenige Gemälde, die das Jazz-Zeitalter so sehr verdeutlicht wie Otto Dix' Triptychon...

Sein Saxofon steht vor dem mit roten und weißen Rosen geschmückten Sarg. Musik - das war sein Leben. Bis zuletzt stand Max Greger auf der Bühne. Er starb am vergangenen Wochenende,...

Der Musiker Max Greger ist tot. Der Band-Leader starb am frühen Samstagmorgen im Alter von 89 Jahren in einer Münchner Klinik an einer Krebserkrankung, teilte seine Frau Johanna der...

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20. März 2015:...

Action-Star Vin Diesel (47) und seine langjährige Freundin, das Model Paloma Jiménez (31), sind zum dritten Mal Eltern geworden....