Inhalt

Mario Gomez - Steckbrief

Vor den Schüssen von Fußballer Mario Gomez zittert so mancher Torwart. Doch oft steht auch er unter Beschuss. Schießt er einmal daneben, hagelt es oft Vorwürfe - bei einigen trägt er sogar den Spitznamen "Mr. Chancentod": Doch Fehler macht jeder. Mario Gomez wird 1985 in Riedlingen, Baden-Württemberg, geboren. Seine Mutter ist Deutsche, sein Vater Spanier. Er absolviert die Fachhochschulreife in Stuttgart-Ost. Seinen Fußballer-Steckbrief beginnt er beim SV Unlingen. In der nächsten Zeit spielt er für den FV Saulgau und den SSV Ulm. 2001 der erneute Wechsel: In die Jugendabteilung des VfB Stuttgart. Im März 2004 wird er das erste Mal bei einem Champions League-Spiel eingewechselt. Zwei Monate später gibt er sein Bundesliga-Debüt und erzielt in der nächsten Saison sein erstes Bundesligator. 2007 erhält er seine ersten Titel: Deutscher Meister sowie Fußballer des Jahres. Für 35 Millionen Euro wechselt Mario Gomez 2009/2010 - im Rahmen eines Vierjahresvertrags - zum FC Bayern München. 2010 absolviert Mario Gomez sein 150. Bundesligaspiel. Mit den Bayern gewinnt er am Saison-Ende das Double aus Deutscher Meisterschaft und DFB-Pokal. In dieser Bundesligasaison gelingen ihm fünf Dreierpacks - hier hält Gerd Müller mit sechs Stück den Rekord. Im Mai 2011 schießt er sein 100. Bundesligator und mit 28 Treffern wird er erstmals zur Bundesliga-Torjägerkanone. In der Vorrunde der Champions League gelingt ihm - als erster Deutsche in der Champions League - ein Hattrick gegen den SSC Neapel. 2012 verlängert der Fußballer seinen Vertrag bis 2016. Im Juli 2013 dann die überraschende Neuigkeit: Mario Gomez wechselt zum AC Florenz. Nach zwei enttäuschenden Jahren in Italien, Mario Gomez leidet unter langwierigen Verletzungen und spielt selten, wird der Stürmer 2015 an den türkischen Klub Besiktas Istanbul ausgeliehen. Hier dreht sich das Blatt: Gomez wird mit der Mannschaft türkischer Meister und mit 26 Treffern Torschützenkönig der Süper Lig. Folgerichtig steht er, der 2007 in der Nationalmannschaft debütierte, in Jogi Löws Aufgebot für die EM 2016 in Frankreich. Im August 2016 kehrt er mit einem Vertrag beim VfL Wolfsburg in die Bundesliga zurück. Seit der Schule war Mario Gomez mit Silvia Meichel zusammen. Das Paar trennte sich 2012. Seit Juli 2016 ist der Frauenschwarm unter der Haube. Nach der EM in Frankreich heiratete Mario Gomez in München das sechs Jahre ältere Model Carina Wanzung. Wie nicht anders zu erwarten, machten dabei beide modisch eine ziemlich gute Figur.

Mario Gomez - Wiki: Alter, Größe und mehr

Fakt Detail
Name Mario Gomez
Beruf Fußballspieler,
Geburtstag
Sternzeichen Krebs
Geburtsort Riedlingen / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland,Spanien
Größe 189
Gewicht 86
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Pseudonym Mario Gomez
Links www.mario-gomez.de

Mario Gomez - News

Der Wechsel von Mario Gomez nach Wolfsburg scheint wie eine Charme-Offensive - in Wirklichkeit ist es aber mehr als nur ein Signal. Der Spieler selbst findet in Wolfsburg alles vor, was er benötigt auf dem Weg zu einem großen Ziel.

Mario Gomez wird mit Borussia Dortmund und dem FC Barcelona in Verbindung gebracht. Die Gerüchte halten sich hartnäckig. Vor allem für den BVB hätte ein Transfer einige Vorteile.

Besiktas Istanbul sieht nach dem Abschied von Mario Gomez kaum noch Hoffnung auf eine Kehrtwende des Top-Torjägers und verrät, welche Vereine bisher ernsthaftes Interesse an dem deutschen Nationalstürmer gezeigt hätten.

Die Nachrichten heute. Aktuelle Meldungen, Nachrichten und Hintergrundinfos des Tages kompakt auf einen Blick.

Mario Gomez hat geheiratet. Am Freitag gab der Fußballer seiner Freundin Carina Wanzung in München das Jawort.

Mario Gomez soll heute seiner Carina in München das Ja-Wort geben. Die standesamtliche Trauung wird im kleinen Kreis stattfinden. Das Paar ist seit 2012 zusammen.

Fußball-Nationalspieler Mario Gomez verlässt nach dem gescheiterten Putschversuch in der Türkei den Spitzenclub Besiktas Istanbul.

Frankreichs Offensivmann Antoine Griezmann ist Torschützenkönig der EM. Der 25-Jährige erzielte bei seinem Heimturnier sechs Tore, zwei davon gegen Deutschland im Halbfinale.

Der Portugiese Cristiano Ronaldo hat mit seinem Einsatz im Finale gegen Frankreich am Sonntag in Saint-Denis die Rekordmarke auf insgesamt 21 EM-Endrundenspiele geschraubt.

Joachim Löw pflegt sein Turnier-Ritual: Erstmal abtauchen. Der Bundestrainer muss sein "Gefühlsleben" nach dem verpassten Finale erst wieder ins Gleichgewicht rücken. Aber die ...