Polizei

Bange Stunden in Ludwigsburg: Nach einer Bombendrohung wird ein Konzert der Schlossfestspiele abgebrochen. Erst nach Mitternacht gibt die Polizei Entwarnung.

Nur langsam weicht der Schock nach dem kaltblütigen Anschlag in München. Doch Fragen bleiben. Etwa: Woher hatte der junge Amokschütze von München die Tatwaffe? Und hätten die ...

Tag eins nach dem Amoklauf - und München steht noch immer still. Am Tatort trauern Menschen um die Toten, andere schießen Selfies. Am Wohnort des Schützen rätseln Nachbarn und Bekannte über das Motiv.

Der Attentäter von München soll sich viel mit Computer-"Ballerspielen" beschäftigt und den Attentäter des Amoklaufs von Winnenden verherrlicht haben.

Ein Reservoir muss Hochwasser ablassen. Es kommt zu Überschwemmungen. Jetzt beklagen aufgebrachte Dorfbewohner, nicht rechtzeitig gewarnt worden zu sein. Was ist in Xingtai ...

Die tödlichen Schüsse von München hat ein 18-jähriger Deutsch-Iraner abgegeben. Zehn Menschen starben bei dem Anschlag in München. Ob es sich um eine Amoktat oder einen Terrorattentat handelt, ist noch nicht bekannt.

Nach der Schießerei in einem Einkaufszentrum in München herrscht Chaos in der Stadt. Die Polizei hat die Bürger aufgefordert öffentliche Plätze zu meiden. Über Twitter bieten Nutzer sichere Unterkünfte an.

Nach der Axt-Attacke in einem Regionalzug warnt das Bundeskriminalamt (BKA) einem Bericht zufolge vor weiteren Anschlägen in der Bahn.

Der Motorroller-Fahrer, der beim Anschlag in Nizza den Lastwagen aufzuhalten versuchte, hat erstmals ausführlich die dramatischen Momente auf der Uferpromenade beschrieben. "Ich wollte ihn um jeden Preis stoppen", sagte der Mann namens Franck der Zeitung "Nice Matin" über den Kampf mit dem Attentäter Mohamed Lahouaiej Bouhlel, bei dem er einen Rippenbruch und schwere Rückenprellungen erlitt. "Ich war bereit zu sterben."

Geldfälscher richten jedes Jahr Schäden in Millionenhöhe an. Doch die Notenbanken bleiben nicht tatenlos. Erste Erfolge verbuchen sie jetzt mit dem neuen 20-Euro-Schein.

Unwetter und Starkregen haben in einigen Regionen im Westen und Süden Deutschlands Straßen überflutet und Keller volllaufen lassen.

Attacken gegen Hillary Clinton und illegale Einwanderer, dazu viele Versprechen und jede Menge Eigenlob: Donald Trump hält zum Abschluss des Republikaner-Parteitags in Cleveland seine Grundsatzrede.

Vor fast drei Jahrzehnten verschwanden eine Mutter und ihr kleiner Sohn. Die Ermittler vermuteten, dass der Vater dahintersteckte - doch sie konnten ihm nichts nachweisen. Nun hat die Polizei Hinweise, dass der Sohn noch lebt - und nichts von seinem Schicksal weiß.

Der Anschlag von Nizza mit 84 Toten schockiert auch die Formel-1-Piloten: Felipe Masse erlebte am Flughafen bange Minuten, Nico Rosberg fehlen die Worte

Bei Zusammenstößen zwischen Regierungsgegnern und Sicherheitskräften sind in der armenischen Hauptstadt Eriwan 51 Menschen verletzt worden, darunter auch Journalisten.

Der Verkehr in Rio ist oft ein Horror. Da die vier Olympia-Zentren weit auseinander liegen, wurden Milliarden für eine neue Metro und Schnellbuslinien investiert. Vieles konnte ...

Schnell landet der Kugelschreiber am Arbeitsplatz in der eigenen Tasche. Aber ist das eigentlich erlaubt? Nein, sagt der Gesetzgeber. Die Konsequenzen sind ganz unterschiedlich.

Seit fast zwei Jahrzehnten verzaubern Straßenmagier aus aller Welt St. Wendel. Das kostenlose Familien-Festival lockt alljährlich Zehntausende Besucher an - einige kommen von ...

Unbekannte haben im New Yorker Stadtteil Brooklyn offenbar auf zwei Polizisten geschossen.

Polizeieinsatz in Brüssel: In der belgischen Hauptstadt wird Alarm ausgelöst, weil Passanten einen Mann gesehen haben, dem Kabel aus dem Mantel hingen. Die Polizei habe den Mann umzingelt und unter ihre Kontrolle gebracht.

Nach dem Axt-Angriff eines 17-Jährigen in einem Regionalzug bei Würzburg hat die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen übernommen.

Bezug zum IS ja - IS-Kämpfer nein? Der Attentäter von Würzburg hat wohl keine direkte Anordnung der Terrormiliz erhalten. Innenminister de Maizière fordert nach dem Anschlag Konsequenzen.

Nach der Axt-Attacke in einem Regionalexpress bei Würzburg zweifeln Ermittler nach Angaben des ZDF daran, dass der Täter wie von ihm angegeben aus Afghanistan stammte.

Der eine findet ein Pärchen beim Sex statt virtueller Monster. Der andere wird direkt festgenommen. "Pokémon Go" hält Deutschland in Atem. Seitdem das Online-Spiel hier zu ...

Auf Pokémon-Jagd hat ein Mann in Dänemark eine Leiche entdeckt. Statt mit seiner Smartphone-App ein virtuelles kleines Monster zu finden, stieß der 49-Jährige an einem ...

In der US-Großstadt Kansas City ist ein Polizist erschossen worden. Der 46-Jährige war am Dienstagnachmittag (Ortszeit) ausgerückt, weil mehrere Verdächtige aus einem Auto ...

Opfer oder Zeugen einer kriminellen Handlung können eine Strafanzeige stellen. Dabei müssen sie einiges beachten und wissen - über die genauen Abläufe und den Unterschied zum ...

Einen Tag nach dem Insolvenzantrag des Leipziger Internetunternehmens Unister Holding GmbH ist das erste Tochterunternehmen in Schieflage geraten.

Mehrere Tage nach dem tödlichen Flugzeugabsturz von Unister-Chef Thomas Wagner in Slowenien hat die Polizei den Fund einer größeren Summe Bargeld bestätigt.

Mit Axt und Messer geht ein Jugendlicher aus Afghanistan auf Fahrgäste in einem Regionalzug los. Mehrere Menschen werden verletzt, dann erschießt die Polizei den Angreifer. Die Terrormiliz IS beansprucht den Angriff für sich - doch daran gibt es Zweifel.

Die Zustimmung zu den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro ist deutlich zurückgegangen. Sie werden nach Meinung von 63 Prozent der Brasilianer dem Land am Ende mehr schaden ...

Ein Bundespolizist hat vor Gericht den Besitz von Kinderpornografie und illegalen Waffen gestanden. Zu Prozessauftakt räumte der 40-Jährige am Dienstag in Hannover über seinen Verteidiger die Vorwürfe am Amtsgericht ein. Im Anschluss wollte das Gericht zwei Zeugen hören.

Mit Axt und Messer bewaffnet geht ein 17-jähriger Jugendlicher aus Afghanistan auf Fahrgäste in einem Regionalzug in Unterfranken los. Vier Menschen werden schwer verletzt, der Angreifer von der Polizei getötet. Bayerns Innenminister klärt über die Herkunft des Täters auf und zieht einen möglichen islamistischen Hintergrund in Betracht.

Mit Aufrufen zur Einigkeit der Partei und Siegeszuversicht ist der Parteitag der US-Republikaner in Cleveland in seinen ersten Tag gegangen. Der Konvent soll den hochumstrittenen Donald Trump am Dienstag (Ortszeit) offiziell zum Präsidentschaftskandidaten der Republikaner küren.

Ein Eisbär hat sich nach Island verirrt und ist getötet worden. Ein Ehepaar hatte das Tier bei einem Ausritt in der Nähe seines Bauernhofs im Norden der Atlantikinsel entdeckt, wie die Zeitung "Morgunbladid" berichtete.

Mehrmals besuchte Mohamed Lahouaiej Bouhlel die Promenade, auf der er später 84 Menschen tötete. Die Polizei geht davon aus, dass er Helfer hatte - sechs Verdächtige sind in Gewahrsam.

Rumms - ein Zusammenstoß mit einem Auto, der Bus kommt von der Fahrbahn ab und plötzlich hängt der Fahrer über dem Abgrund: Schreckmoment auf einer Brücke in Solingen.

Die Bundesregierung schließt eine Aufnahme der Türkei in die Europäische Union (EU) bei Wiedereinführung der Todesstrafe aus.

Ein Attentäter hat in Baton Rouge mehrere US-Polizisten erschossen. Eines der Opfer hinterließ kurz vor seinem Tod bei Facebook eine bewegende Botschaft.

War der Attentäter von Nizza ein Einzeltäter? Das versuchen die französischen Ermittler herauszufinden. Vieles deutet auf einen islamistischen Hintergrund der Tat hin.

Wie knapp ist der türkische Präsident dem Tod entkommen? Laut Nachrichtenagentur Reuters entkam Erdogan bei seinem Flug nach Istanbul zwei Kampfjets der Putschisten.

In Cleveland kommen am Montag tausende Delegierte der Republikanischen Partei zusammen, um einen der außergewöhnlichsten Kandidaten der jüngeren US-Geschichte für die Präsidentschaft zu nominieren. Die Stadt rüstete sich mit einem Großaufgebot an Sicherheitskräften für den Nominierungsparteitag, der den Geschäftsmann und politischen Quereinsteiger Donald Trump offiziell küren soll. Trump empfahl sich am Vorabend als Kandidat, der Recht und Ordnung wiederherstellen könne.

Zehn Tage nach der Ermordung von fünf Polizisten in Dallas sind in der US-Stadt Baton Rouge (Bundesstaat Louisiana) drei Polizisten erschossen und mindestens drei weitere verletzt worden. Ein Uniformierter schwebt noch in Lebensgefahr.

Bei einem Gewaltverbrechen auf offener Straße sind in Baden-Württemberg zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich um eine jüngere Frau und ...

Bei einer Schießerei in der US-Stadt Baton Rouge sind mindestens sieben Polizisten angeschossen worden. Drei Polizisten sind dabei ums Leben gekommen.

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat in diesem Jahr bereits zahlreiche Fälle von Beleidigungen und Hetze auf Politiker registriert.

Rio de Janeiro verspricht sichere Spiele. Kurz vor Olympia-Beginn üben Soldaten und Polizisten für den Ernstfall. Nach dem Anschlag von Nizza sollen die Sicherheitsmaßnahmen in ...

Die Polizei im kalifornischen San Diego hat einen 39-Jährigen festgenommen, der drei Obdachlose getötet und mehrere verletzt haben soll. Die Angriffe erfolgten, während die ...

Der Attentäter von Nizza war nach Angaben einer dem Islamischen Staat nahestehenden Nachrichtenagentur ein "Soldat" des IS.

Islamabad (dpa) – Pakistans einziges Popsternchen, Qandeel Baloch (Mitte 20), ist möglicherweise von ihrem eigenen Bruder ermordet worden.