Rainer Wendt

Die Lage der Bundespolizei sorgt für Diskussionen bei Schwarz-Rot. Die innere Sicherheit ist im Wahlkampf nicht unwichtig. So bewerfen sich die Koalitionäre mit Vorwürfen. Dabei sind sie sich im Ziel eigentlich einig. Und wie arg ist der Zustand der Bundespolizei?

Die Polizei erforscht mit Hochdruck das Motiv des Polizistenmörders von Dallas. Derweil marschieren in zahlreichen US-Städten wieder Tausende gegen Polizeigewalt. Die Sorge, dass es zu neuer Gewalt kommt, wächst - trotz zahlreicher Aufrufe zur Mäßigung.

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) hält auch den neuen 50-Euro-Schein keineswegs für fälschungssicher.

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) sorgt sich um ausreichend qualifizierten Nachwuchs. "Wir haben nicht nur eine sinkende Zahl an Bewerbern, sondern auch die Qualität der ...

Mehr Geld statt mehr Streiks - ein Durchbruch am Verhandlungstisch sorgt für Ruhe im öffentlichen Dienst. Geschnürt haben Gewerkschaften und Arbeitgeber ein Gesamtpaket. Erste ...

Die Entscheidung der Bundesregierung, ein Strafverfahren gegen den Satiriker Jan Böhmermann wegen Beleidigung des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan zuzulassen, ...

Dafür oder dagegen, aber immer deutlich: Nach der Entscheidung der Kanzlerin, Ermittlungen gegen Jan Böhmermann zuzulassen, liegen die Reaktionen von Politikern und Experten ...

Das Schmähgedicht von Jan Böhmermann über den Präsidenten der Türkei schlägt weiter hohe Wellen: Der deutsche Anwalt von Erdogan will gegen den ZDF-Satiriker alle Rechtsmittel ...

Die Polizei hat nach Berechnungen der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) so viel Überstunden angehäuft, dass sie rechnerisch bundesweit eineinhalb Wochen lang den Dienst ...

Ein Bus mit Asylbewerbern wird umlagert. Demonstranten grölen, Flüchtlinge weinen - und die Polizei geht rabiat vor. Gegen die Schutzsuchenden. Was geschah tatsächlich im ...

Nach den sexuellen Übergriffen vor dem Kölner Hauptbahnhof in der Silvesternacht warnen Politiker und Polizeivertreter vor No-Go-Areas für Frauen.

Die Frage, ob die Herkunft von Tatverdächtigen genannt werden soll, stellt die Polizei nach Darstellung des Vorsitzenden der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, vor eine schwierige...

Wer sind die Täter, die in der Silvesternacht Dutzende Frauen angegriffen haben? Die Ermittlungen sind schwierig. Doch die Attacken erinnern an das Vorgehen von Trickdieben, die seit längerem in Köln ihr Unwesen treiben.

Köln, Hamburg, Stuttgart: In mehreren deutschen Großstädten hat es massive sexuelle Übergriffe auf Frauen gegeben. Das Ausmaß der Vorfälle schockiert die Polizei. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, rechnet damit, dass es auch in Zukunft zu solchen Delikten kommen wird.

Nach einer Geheimdienstwarnung vor möglichen Terroranschlägen in europäischen Metropolen hat die Polizei in Wien am Wochenende die Sicherheitsvorkehrungen erhöht....

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wirft Politikern des rechten Parteienspektrums eine Mitverantwortung für Gewalttaten vor....

Polizisten in ganz Deutschland reagieren fassungslos auf den Tod ihres Kollegen im hessischen Herborn an Heiligabend. Er starb bei einem Einsatz, wie er für die Beamten zum Alltag gehört.

Mehrere Attentäter, die mit Kriegswaffen an diversen Orten gleichzeitig zuschlagen und danach flüchten: Vor solch einem Szenario fürchten sich die deutschen Sicherheitsbehörden. Eine neue Spezialeinheit soll helfen. Was bringt die Truppe?

Thomas de Maizière ist Kritik und Attacken gewohnt. In den vergangenen Wochen prasselte nur allzu viel davon auf ihn ein....

In der Flüchtlingskrise werden derzeit viele Maßnahmen diskutiert. Darunter auch der Vorschlag, die Grenzen dicht zu machen - auch mit Zäunen. Warum das sinnlos ist.

Zur Bewältigung der Flüchtlingskrise fehlen nach Angaben der Deutschen Polizeigewerkschaft im Land derzeit rund 20 000 Polizisten. "Die Belastung der Polizei ist seit Monaten auf einem...

Kassel, Suhl, Dresden, jetzt Hamburg – Gewaltsame Auseinandersetzungen unter Flüchtlingen nehmen zu.  Der Ruf nach Konsequenzen wird lauter; doch noch streiten Experten und Politiker über die Ursachen und darüber, wie sich die Gewalt verhindern lässt. Während ein Vorschlag fast im Keim erstickt, hat ein Bundesland bereits Maßnahmen ergriffen.

In der Debatte über Maßnahmen zur Abwehr von Terrorangriffen auf Bahnreisende warnt die Deutsche Polizeigewerkschaft vor zu großen Erwartungen an die Sicherheitskräfte....

Berlin (dpa)- Angesichts der großen Zahl an Flüchtlingen hat der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wieder mehr Grenzkontrollen gefordert....

In Deutschland sind etwa 2700 Frauen und Männer regelmäßig als freiwillige Hilfspolizisten unterwegs. Die Polizeigewerkschaften sehen die Ehrenamtlichen in Uniform kritisch....

Ähnlich wie Parlamentsgebäude sollten nach Ansicht der Deutschen Polizeigewerkschaft auch Flüchtlingsheime mit Bannmeilen vor gewaltbereiten Demonstranten geschützt werden....

Am Rande des brisanten Nordderbys zwischen Werder Bremen und dem Hamburger SV sind vier Beamte bei Krawallen gewaltbereiter Fans verletzt worden. Dies teilte die Polizei Bremen mi...

Nach Hinweisen auf die Gefahr eines Terroranschlags durch Islamisten bleibt die Bremer Polizei zu Wochenanfang in erhöhter Wachsamkeit. Die Präsenz der Beamten in der Innenstadt wurde...

Nach der Spaltung der islamkritischen Pegida-Bewegung findet der neu entstandene Verein "Direkte Demokratie für Europa" (DDFE) nur wenig Zuspruch. Bei seiner ersten Kundgebung versammelten...

Polizeibeamte sehen sich nach Angaben ihrer Gewerkschaft außerstande, die angekündigte Kondompflicht in Bordellen zu überprüfen.

Die deutsche Polizei ist nach Einschätzung von Gewerkschaftschef Rainer Wendt im Kampf gegen den Terror gut aufgestellt, allerdings gebe es auch Defizite....

Die neue Methode der Menschenschmuggler, Flüchtlinge im Meer auf führerlosen Schiffen zurückzulassen, hat Empörung ausgelöst und lässt den Ruf nach Konsequenzen laut werden....

Hunderte Migranten sind nach ihrer Rettung durch die italienische Küstenwache von einem führerlosen Frachter in Italien an Land gegangen....

Tausende Polizisten werden nach Einschätzung der Deutschen Polizeigewerkschaft falsch eingesetzt und teilweise "schlicht verheizt"....

Nach den Hooligan-Krawallen in Köln geht die Deutsche Polizeigewerkschaft davon aus, dass in Zukunft Verbote derartiger Aufmärsche eher vor Gericht Bestand haben....

Kurden gegen Salafisten, Jesiden gegen Tschetschenen, Rechtsextreme und Rocker gegen Islamisten - der Konflikt im Irak und in Syrien spiegelt sich mehr und mehr auch in deutschen Städten....

Nach den Anschlägen in Ottawa sind die auch die deutschen Behörden in erhöhter Alarmbereitschaft. Sicherheitsvorkehrungen an Flughäfen und Grenzübergängen werden verschärft, wenn nicht bereits geschehen. Es stellt sich die Frage: Wie hoch ist die Anschlagsgefahr in Deutschland?

Die Misshandlungsvorwürfe gegen private Sicherheitskräfte in nordrhein-westfälischen Flüchtlingsheimen weiten sich aus. In Burbach im Siegerland wird gegen zwei weitere Wachmänner...

Die Misshandlungsvorwürfe gegen private Sicherheitskräfte in nordrhein-westfälischen Flüchtlingsheimen weiten sich aus. In Burbach im Siegerland wird gegen zwei weitere Wachmänner...

Nach der Misshandlung eines Flüchtlings in einer Notunterkunft hat die Deutsche Polizeigewerkschaft von Bund und Ländern mehr Unterstützung für die Kommunen gefordert....

Wegen möglicher Verbindungen zu Terrormilizen sind mehrere mutmaßliche Islamisten aus Deutschland festgenommen worden....

Schulschwänzer sollen durch harte finanzielle Strafen zurück in die Klassenzimmer geschickt werden. Das fordern der Deutsche Philologenverband und die Deutsche Polizeigewerkschaft der "Bild"-Zeitung zufolge. 

Vor dem Roten Rathaus in Berlin ist es am Freitag Vormittag zu einer Schießerei gekommen. Ein Polizist soll einen Mann getötet haben.

Immer wieder wird der Vorwurf laut, die deutsche Polizei kontrolliere Personen aufgrund ihrer Hautfarbe oder ihres Aussehens. Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert die Abschaffung der Rechtsgrundlage für verdachtsunabhängige Kontrollen durch die Bundespolizei. Zu Unrecht meint im Interview Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft.