Formel 1

Formel 1 - Nachrichten, Videos und Bildergalerien - hier finden Sie alle News zu den deutschen Piloten Nico Rosberg, Sebastian Vettel, Nico Hülkenberg und Adrian Sutil sowie den Topfahrern Lewis Hamilton, Fernando Alonso und Kimi Räikkönen.

Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene glaubt an den eingeschlagenen Weg der Scuderia: 2016 mehr Podestplätze als im Vorjahr - Sieg in diesem Jahr möglich

Der Deutsche schwärmt von seinem zweiten Platz, den er 2015 in Italien einfuhr - Die Begeisterung der Tifosi beschreibt er als Erlebnis, das unter die Haut ging

Max Verstappen spaltet das Formel-1-Fahrerlager: Ist der Überflieger ein Talent, wie einst Ayrton Senna, oder einfach nur ein frecher Nachwuchsfahrer ohne Einsicht?

Wieder kein Podium für Nico Hülkenberg: Beim Grand Prix von Belgien wird der Deutsche guter Vierter - Seine Geduld hat er noch nicht verloren, trotzdem "wurmt's"

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Für Max Verstappen dürfte der Auftritt in Belgien ein Nachspiel haben. Die Kollegen sind wütend und auch besorgt. Sie haben Redebedarf. Der 18 Jahre alte Shootingstar sieht das offensichtlich anders.

Nico Hülkenberg liegt auf Rang zwei, als der Crash von Kevin Magnussen sein Rennen negativ beeinflusst - Am Ende verpasst er das Podium ganz knapp

Toro Rosso ohne Punkte in Belgien: Carlos Sainz mit Feuerwerk über sieben Kilometer in Spa, Daniil Kwjat mit unauffälligem Formel-1-Auftritt in den Ardennen

So nicht: Max Verstappen hat mit seinem radikalen Fahrstil für reichlich Unmut gesorgt. Er fühlt sich komplett schuldlos. Die Rivalen sehen das anders. Sehr anders. Kimi Räikkönen fürchtet, dass es irgendwann richtig kracht.

Passende Suchen
  • Bundesliga Ergebnisse
  • Formel 1
  • Nico Rosberg
  • Transfermarkt heute
  • Länderspielpause

Aus der letzten Startreihe auf den dritten Platz im Grand Prix von Belgien 2016 - Erfolgreiche Aufholjagd von Lewis Hamilton in Spa: "Wie Weihnachten"

Nach mehreren überharten Aktionen in Spa geht Niki Lauda auf Max Verstappen los - Kritik auch von Toto Wolff - Sebastian Vettel nimmt den 18-Jährigen in Schutz

Ein schwerer Unfall von Kevin Magnussen und ein Startunfall bestimmten den Belgien-Grand-Prix, den Nico Rosberg in überzeugender Manier für sich entscheiden konnte

Turbulenter Start beim Grand Prix von Belgien in Spa: Nach einem Crash am Start zwischen Kimi Räikönnen und Sebastian Vettel flog wenige Runden später Kevin Magnussen heftig ab. Das Rennen wurde kurzzeitig unterbrochen.

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton will am Sonntag in Spa eine furiose Aufholjagd aus der letzten Startreihe hinlegen: Kommt der Brite aus der Boxengasse?

Zahlreiche Strafen wegen Antriebswechsel, gemütliche Fahrt im Qualifying: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat nur den Spa-Francorchamps-Renntag im Blick

Nico Rosberg hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Belgien gesichert. Der gebürtige Wiesbadener verwies am Samstag in der Qualifikation auf dem Kurs in Spa-Francorchamps in seinem Formel-1-Mercedes den Red-Bull-Piloten Max Verstappen auf den zweiten Platz.

Mercedes wackelte vor dem Qualifying in Spa, steht aber doch wieder auf Pole-Position - Red Bull und Ferrari für das Rennen in Schlagdistanz

Der Ferrari-Pilot sendet sein Beileid in die Region um Amatrice und sagt, dass Ferrari die Situation aufmerksam verfolge: "Es ist schlimm, was in einer Nacht passieren kann"

Abschlusstraining in Spa: Bestzeit für Kimi Räikkönen, Mercedes schreibt das Qualifying ab und zwei Deutsche toben am Boxenfunk über ihre Konkurrenten

Ferrari hat am ersten Trainingstag in Belgien Probleme mit den Reifen und ärgert sich über Verkehr auf der Strecke - "Hat nicht viel Spaß gemacht", so der "Iceman"

Nico Rosberg ist nach bester Longrun-Zeit Pole-Favorit in Spa, aber die Tagesbestzeit am Freitag sichert sich Max Verstappen vor Daniel Ricciardo

Mercedes dominiert eine Sekunde vor dem Rest der Welt, Force India mischt im Spitzenfeld mit: Spa-Francorchamps verspricht ein spannendes Wochenende

Weltmeister Lewis Hamilton bekommt für zwei komplett neue Antriebseinheiten reichlich Strafen: Im Grand Prix von Belgien 2016 um 30 Startplätze zurück

Nico Rosberg sieht sich nicht unbedingt als Favorit auf den Sieg in Spa, spricht über das Duell mit Verstappen in Hockenheim, die WM-Chance und seine Starts

Sebastian Vettel will in Spa-Francorchamps den Kampf mit Red Bull aufnehmen, weiß aber auch, dass Erfolge in der Formel 1 Zeit brauchen - Surer sieht schwarz

Lewis Hamilton wird in Spa von hinten starten müssen - Der Weltmeister bekommt eine neue Antriebseinheit und muss damit mindestens 15 Startplätze nach hinten

25. August 1991. Michael Schumachers erstes Formel-1-Rennen. Der Beginn einer einzigartigen Karriere. Beim Jubiläum auf seiner Lieblingsstrecke in Spa-Francorchamps wird er nicht da sein können.

Vor 25 Jahren fuhr Michael Schumacher sein erstes Formel-1-Rennen in Spa. Seitdem ist im Leben des Rekordweltmeisters viel passiert.

Am 25. August 1991 stand Michael Schumacher zum ersten Mal am Start eines Formel-1-Rennens. 25 Jahre später ist es noch immer ein bedeutsamer Moment. Selbst wenn Schumacher nicht weit kam damals in Spa-Francorchamps.

Vor dem Belgien-Grand-Prix spricht Nico Rosberg über seine Beziehung zu Lewis Hamilton & wundert sich über dessen plötzliches Interesse an der Sicherheit

Nico Rosberg wird im Freien Training des Belgien-Grand-Prix einen weiteren Test mit dem umstrittenen Halo-Kopfschutz durchführen

Die Jahre an der Seite von Michael Schumacher waren für Nico Rosberg die entscheidenden in seiner Karriere: Duell mit Hamilton legt die Messlatte höher

Jean Todt erinnert sich an das Formel-1-Debüt von Michael Schumacher in Belgien 1991, an dessen Angst zu versagen und an die Erfolge in Spa-Francorchamps

Wieso der Sieg für Nico Rosberg in Spa Pflicht ist, wie Mercedes bei Hamilton pokert und warum die Ränge beim Klassiker endlich wieder voll sein werden

Jean Todt und Michael Schumacher haben zusammen viel erlebt. Sie machten Ferrari einst zum Seriensieger in der Formel 1 - und wurden Freunde. Todt schwärmt von Schumachers außergewöhnlichen Fähigkeiten und seiner Einstellung.

TV-Reporter Kai Ebel staunt über die Veröffentlichungen des Formel-1-Weltmeisters in den sozialen Netzwerken - Am Mikrofon sei Hamilton zuweilen launisch

Der TV-Reporter sieht in Max Verstappen den kommenden Superstar der Szene, traut aber auch Michael Schumachers Sohn eine große Karriere in der Formel 1 zu

Pfarrer Sergio Mantovani spricht über Michael Schumachers Glauben sowie die Verehrung der Tifosi - Und er verrät, warum er ihn an Papst Johannes Paul II. erinnert

Wie Daniil Kwjat seine Zukunft plant und wieso er nun trotz kritischer Äußerungen gegen seinen Arbeitgeber einen Verbleib bei Toro Rosso in Betracht zieht

Pirelli-Motorsportchef Paul Hembery lobt die Topteams für die teuren 2017er-Reifentests, doch die kleinen Teams sehen darin alles andere als eine selbstlose Tat

Robert Fernley ist überzeugt, dass Sergio Perez und Nico Hülkenberg über ein titelreifes Auto verhandeln - Viele Kandidaten auf das Williams-Cockpit 2017

Der Ferrari-Star erklärt, wieso das Offroad-Geschäft für Formel-1-Piloten mehr Chance als Risiko ist - Mit Selbstzweifeln hätte er "nie einen Vertrag unterschrieben"

Red-Bull-Überflieger Max Verstappen weiß, warum der Gewinn eines Formel-1-WM-Titels kein Kindergeburtstag ist - Er erklärt das Alonso-Schicksal

Nach den McLaren-Reibereien 2007 würde Fernando Alonso neun Jahre später Lewis Hamilton erneut als Teamkollegen akzeptieren - "Wir sind jetzt erwachsener"

Haas-Pilot Esteban Gutierrez hat sich für eine Attacken auf einige Teammitglieder entschuldigt: Junger Mexikaner konnte Frust nicht mehr kontrollieren

Mark Webber spricht offen über seine Beziehung zu Ex-Teamkollegen Sebastian Vettel und rät Nico Rosberg im WM-Duell: "Kämpfe wie ein Straßenköter!"

Das Renault-Werksteam blickt mit großen Hoffnungen auf die Formel-1-Saison 2017: Neue Regeln bieten neue Chancen - Teamchef fordert gleichzeitig Geduld ein

Renault-Teamchef Frederic Vasseur stellt eine Entscheidung über den Formel-1-Fahrerkader 2017 für Anfang September in Aussicht: Großer Motivator gesucht

Für Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost geht die Heroisierung ehemaliger Formel-1-Piloten zu weit: Der Österreicher bricht eine Lanze für die aktuelle Generation

Die Regeln machen die Autos 2017 schneller, Fahrer fordern einen verwegeneren Sport: Jackie Stewart warnt vor Piloten, die den Bezug zum Tod verloren haben

Formel-1-Teambesitzer Gene Haas ärgert sich über den Einstieg als neue Mannschaft: "Hätte auf Rat von Ecclestone hören sollen" - Top 10 bringen Geld