Das Williams-Team hat den erneut überwiegend weißen FW 38 via Pressemitteilung und in den sozialen Netzwerken präsentiert.

Teamgründer Frank Williams sprach in der Mitteilung von einer Herausforderung, den dritten Platz in der Konstrukteurswertung hinter Weltmeister Mercedes und Ferrari zu verteidigen.

"Wir werden bis Melbourne warten müssen, um herauszufinden, wo wir genau stehen", meinte der Brite.

RB12-Look für 2016: Formel-1-Team zeigt neues Rennwagen-Design.

Das Fahrerpaar bilden erneut der 26 Jahre alte Finne Valtteri Bottas und der acht Jahre ältere Felipe Massa, WM-Fünfter und WM-Sechster der vergangenen Saison. Angetrieben wird der Wagen von Mercedes-Power.

Auf die Strecke rollt der FW 38 erstmals an diesem Montag beim Beginn der offiziellen Testfahrten der Formel 1 auf dem Grand-Prix-Kurs bei Barcelona. Die Saison startet im australischen Melbourne am 20. März.© dpa