Zur mobilen Ansicht wechseln

21.08.2013, 12:14 Uhr

Borussia Dortmunds Stürmer Robert Lewandowski eröffnet Jagd auf den FC Bayern

Der Vorhang fällt. Das Theater ist vorbei. Vorerst. - Robert Lewandowski hat die monatelange Auseinandersetzung mit der Vereinsführung von Borussia Dortmund um seine sportliche Zukunft für beendet erklärt und die Jagd auf den FC Bayern München eröffnet.

Es war die Geschichte des Sommers - Robert Lewandowski wollte weg von Borussia Dortmund und zum FC Bayern München wechseln. Der BVB stellte sich gegen den Transfer, der Stürmer schmollte. Jetzt beendet Lewandowski selbst die Wechselposse.

"Es ist nun so, dass ich noch ein weiteres Jahr in Dortmund bleiben werde. Wir haben alle Unstimmigkeiten beseitigt und uns ausgesprochen. Es gibt keine Probleme mehr", sagte der polnische Nationalspieler in einem Interview der "Sport Bild".

Trotz seines im Sommer gescheiterten Wechsels nach München versprach der Torjäger, "alles für den BVB" zu geben. Nach dem Abgang von Mario Götze habe die Vereinsführung den Kader sinnvoll verstärkt. Deshalb werde es "viel besser laufen" als in der vorigen Saison, die der Revierclub 25 Punkte hinter dem Meister aus München abgeschlossen hatte. "Der BVB ist bereit dafür, alle Titel anzugreifen. Wir werden Bayern jagen", sagte Lewandowski.

Der bis 2014 vertraglich gebundene Angreifer beklagte die seiner Meinung nach tendenziöse Berichterstattung über seine Wechselabsichten. "Da wurden Tatsachen verdreht und gegen mich und meine Berater ausgelegt. Ich habe nie mit einem Leistungsabfall gedroht." Meldungen, wonach sein Gehalt kürzlich deutlich angehoben wurde, wollte Lewandowski nicht kommentieren: "Das ist ein internes Thema, das keinen etwas angeht."

Die BVB-Verantwortlichen dürften sich über solch versöhnliche Worte sehr freuen. Denn um dem FC Bayern tatsächlich gefährlich werden zu können, ist Borussia Dortmund auf die Tore eines gut aufgelegten Robert Lewandowski angewiesen.

(dpa/ska)

© dpa

Alle News vom: 21. August 2013 Zur Übersicht: Sport
Services
Zweimal Lewandowski – Bayern gewinnt Telekom CupVideo

Robert Lewandowski mit Traum-Einstand beim Telekom-Cup. >

Beförderung

Ex-Torhüter tritt Nachfolge von Lorenz-Günther Köstner an. >

SC Paderborn

Paderborn will geplantes Spiel in anderen Ort verlegen. >


Internet Made in GermanyWEB.DE 2013 - Marke des JahrhundertsIhr WEB.de-Postfach ist grünWeb.de unterstützt UnicefWEB.DE De-Mail - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein BriefTop Arbeitgeber Deutschland