Heidenheim (dpa) - Angreifer Daniel Frahn hat den Zweitligisten 1. FC Heidenheim nach einem halben Jahr schon wieder verlassen. Der 28-Jährige gehe mit sofortiger Wirkung zum Drittligisten Chemnitzer FC, teilten die Heidenheimer mit.

Der Wechsel sei auf Wunsch des Spielers zustande gekommen, "da die Einsatzzeiten für beide Seiten im bisherigen Saisonverlauf nicht den Erwartungen entsprochen haben", sagte FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald. Der frühere Torjäger von RB Leipzig war in der Hinrunde der 2. Liga auf zehn Einsätze gekommen und hatte einen Treffer erzielt. Sanwald kündigte an, kurzfristig Ersatz verpflichten zu wollen.© dpa