Fürth (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth muss ihre ersten Pflichtspiele im neuen Jahr ohne Andreas Hofmann bestreiten. Der Mittelfeldspieler erlitt im Training einen Muskelfaserriss im hinteren Oberschenkel und wird rund vier Wochen ausfallen.

Hofmann stand bei den Franken in der bisherigen Saison in 16 Liga-Spielen und einmal im DFB-Pokal auf dem Platz. Die Fürther bestreiten am Sonntag (13.30 Uhr) daheim gegen den FC St. Pauli ihr erstes Meisterschaftsspiel nach der Winterpause.© dpa