Nürnberg (dpa) - Der 1. FC Nürnberg hat das 260. Franken-Derby gewonnen und seine schwarze Serie gegen die SpVgg Greuther Fürth beendet. Niclas Füllkrug (84. Minute) schoss den "Club" am Freitag zum schmeichelhaften 2:1 (1:1) in der 2. Fußball-Bundesliga.

Vor 45 666 Zuschauern hatte Robert Zulj (6.) die Fürther zum Auftakt des 23. Spieltags in Führung gebracht, Sebastian Kerk (40.) glich noch vor der Halbzeit aus. Mit dem ersten Derby-Sieg seit November 2008 schloss der FCN in der Tabelle zum Zweiten SC Freiburg auf. Nur aufgrund des besseren Torverhältnisses stehen die Breisgauer auf einem direkten Aufstiegsplatz, können aber noch davonziehen.© dpa