Hamburg (dpa) - Der FC St. Pauli hat den Aufstiegsfavoriten RB Leipzig in der 2. Fußball-Bundesliga bezwungen.

Im hochklassigen Top-Spiel setzten sich die Hanseaten am Freitagabend am Ende verdient mit 1:0 (1:0) durch und brachten dem souveränen Spitzenreiter die erste Auswärtsniederlage dieser Saison bei. Vor 29 546 Zuschauern im ausverkauften Millerntor-Stadion erzielte Marc Rzatkowski in der 8. Minute das umjubelte Siegtor für den Kiezclub, der nach Punkten vorerst zum drittplatzierten 1. FC Nürnberg aufschließen konnte. Die Leipziger Tabellenführung ist trotz des Rückschlags in Hamburg weiterhin komfortabel.© dpa