Cesena (dpa) - Der AC Florenz hat mit Mario Gomez in der Startelf einen wichtigen Auswärtssieg erkämpft und damit in der Serie A wieder Kontakt zu den Europacup-Plätzen. Die Fiorentina setzte sich mit 4:1 (1:0) beim Tabellen-Vorletzten AC Cesana durch.

Mit 23 Punkten rückte die Elf des deutschen Nationalstürmers in der italienischen Meisterschaft auf Platz sieben vor. Borja Valero (43. Minute), Stefan Savic (48.), Gonzalo Rodriguez (79.) und Mounir El-Hamdaoui (90.+3) trafen für die Gäste; Cesena verkürzte durch ein Eigentor von Savic (59.) zwischenzeitlich auf 1:2. Gomez wurde nach 76 Minuten ausgewechselt.