Rom (dpa) - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Mario Gomez soll nach seiner Verletzung kommende Woche ins Mannschaftstraining zurückkehren. "Er wird sich nächste Woche im Training wieder der Gruppe anschließen", sagte der Trainer des AC Florenz, Vincenzo Montella.

Bislang trainiert der Stürmer nach seiner Oberschenkelverletzung noch individuell. Auch im Kader für die Partie beim AC Mailand am Sonntag wird Gomez laut Montella noch fehlen. Trotz der erneuten Verletzungspause vertraut der Trainer weiter auf den früheren Bundesligaprofi.

"Wenn er ruhiger spielt, wird er auch wieder den Unterschied machen", sagte er der "Gazzetta dello Sport". "Er war immer ein Stern von vielen. Bei Florenz ist er dagegen die Nummer eins. Mario spürt die Pflicht, zu überraschen", verteidigte Montella den 29-Jährigen. Vor seiner Zwangspause war Gomez in dieser Saison in drei Ligaspielen noch kein Tor gelungen.

Den Saisonstart der Toskaner mit neun Punkten aus sieben Spielen in der Serie A und drei Siegen in der Europa League bewertet Montella positiv. "Diese Gruppe hat Dinge über ihre Maßen gezeigt. Das Außergewöhnliche ist nicht das Normale", erklärte er. "Jetzt geben wir in der Europa League alles."© dpa