Barcelona (dpa) - Spitzenreiter FC Barcelona hat seine Pflichtaufgabe beim Aufsteiger SD Eibar mit einem Sieg gelöst und weiterhin kein Gegentor in der spanischen Fußball-Meisterschaft kassiert.

Die Katalanen setzten sich vor heimischer Kulisse mit 3:0 (0:0) durch. Xavi Hernandez (60.), Neymar (72.) und Lionel Messi (74.) erzielten die Tore.

Der Argentinier ist nur noch einen Treffer von der Einstellung der Allzeit-Torjägerbestmarke von insgesamt 251 Treffern in der spanischen Liga durch den einstigen Bilbao-Star Telmo Zarraonandia Montoya, kurz Zarra, entfernt, die dieser von 1940 bis 1955 aufgestellt hatte. In der Tabelle hat Barcelona mit nunmehr 22 Punkten vier Zähler Vorsprung auf Real Madrid. Die Königlichen schlugen eine Woche vor dem direkten Duell der Erzivalen UD Levante mit 5:0.© dpa