Sydney (dpa) - Für Südkoreas Fußball-Nationalspieler Ja-Cheol Koo vom Bundesligisten FSV Mainz 05 ist der Asien-Cup einem Medienbericht zufolge nach einer Ellbogenverletzung beendet.

Der 25-Jährige habe sich im letzten Gruppenspiel gegen Gastgeber Australien einen Bänderriss zugezogen, berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap. Damit muss Nationaltrainer Uli Stielike schon auf den zweiten Profi verzichten. Chung-Yong Lee ist bereits nach einem Beinbruch zu seinem Club Bolton Wanderers zurückgekehrt.© dpa