Da war es wieder, das fröhliche Gesicht von Borussia Dortmund, das immer in der Champions League zum Vorschein kommt. Der BVB gewinnt überaus souverän gegen Galatasaray Istanbul und zieht schon jetzt ins Achtelfinale ein. Herzlichen Glückwunsch! Da kann am Sonntag Borussia Mönchengladbach ja kommen. Das Spiel gegen die Türken gibt es hier in der Tickernachlese.

Dortmund 4 - 1 Galatasaray

22:35 Uhr: Das Spiel ist aus! Endlich! Dortmund gewinnt hochverdient mit 4:1 gegen Galatasaray Istanbul.

93. Min: Es fällt etwas schwer noch auf den Fußball zu achten, wenn auch den Spielern anzumerken ist, dass sie eigentlich keine Lust mehr haben, vor den paar zündelnden Fans zu spielen.

91. Min: Die Antwort lautet: vier Minuten. Währenddessen kracht es weiter im Block der Auswärtsfans.

89. Min: Die letzte spannende Frage dieses Spiels: Wie lange lässt der Schiedsrichter nach dem Pyro-Ärger nachspielen?

Bildergalerie starten

Die schönsten Bilder zum BVB-Sieg

Dortmund steht so früh wie nie im CL-Achtelfinale.

87. Min: Es gibt wieder Ärger mit Leuchtraketen. Scheinbar haben erboste Gala-Fans Raketen in den Dortmund-Block geworfen. Wieder muss das Spiel kurz unterbrochen werden.

85. Min: TOOOOOOOOOOOOOOR für Dortmund! Jetzt ist alles klar! Immobile drischt den Ball nach einem Freistoß einfach mal in die Mitte und ein Istanbuler Bein fälscht den Ball ins Tor ab.

85. Min: Noch ein Wechsel bei Dortmund: Bender geht, Ramos kommt. Volle Offensivkraft voraus bei Dortmund.

83. Min: Megahammerchance für Dortmund: Leider kann Aubameyang Immobiles Pass an den zweiten Pfosten nicht mehr verwerten. Ist wohl schon etwas müde, der Spiderman.

80. Min: Noch etwas mehr als 10 Minuten zu spielen. Doch nachdem der BVB dermaßen souverän auf den Istanbuler Anschlusstreffer reagiert hat, machen wir uns fast keine Sorgen mehr, dass das hier hinhauen wird.

74. Min: Jürgen Klopp schwitzt. Seine Spieler schwitzen. Wir schwitzen. Doch das müssen wir gar nicht, denn: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR! Durch Immobile. Nach einem Konter. Obwohl der Italiener sogar noch von Altintop im Strafraum gefoult wird.

73. Min: Nächste Ecke für Galatasaray. Bei Standards ist Dortmunds Gegner gefährlich, aus dem Spiel eher nicht.

71. Min: Reus geht, Immobile kommt.

Istanbul mit Anschlusstreffer

70.. Min: TOR für Istanbul! Balta trifft nach Ecke. Wir das hier nochmal spannend?

63. Min: Der, um es mit den Worten von Marcel Reif zu sagen, "nicht übermäßig auffällige" Kagawa verlässt den Platz. Für ihn kommt ein fröhlich grinsender Ilkay Gündogan. Der hat noch was vor, glauben wir.

62. Min: Das Tempo ist ein bisschen raus. War ja auch sehr viel Aufregung in den letzten Minuten.

57. Min: Nach aktuellem Stand steht der BVB im Achtelfinale der Champions League. Wer braucht denn da die Bundesliga?

Sokratis legt nach

55. Min: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Die perfekte Antwort auf die Störer aus dem Gästeblock. Sokratis trifft nach Ecke und Kopfball-Verlängerung durch Sebastian Kehl. Sauber!

54. Min: Drei Istanbul-Spieler, darunter Halil Altintop sprechen mit den Fans. Offenbar hat ihnen der Schiedsrichter klargemacht, wenn hier noch einmal etwas auf den Platz fliegt, wird abgepfiffen und Gala verliert mit 3:0.

52. Min: So, jetzt fliegen Böller aus dem Gästeblock auf den Platz. Melo versucht die eigenen Fans zu beschwichtigen. Das Spiel ist vorerst unterbrochen. Braucht's das, liebe Fans?

49. Min: Istanbul gibt sich hier noch lange nicht geschlagen. Immer wieder versuchen die Türkei mit clever durchgesteckten Pässen vor das BVB-Tor zu kommen. Bis jetzt ist meistens noch ein Dortmunder Fuß dazwischen.

46. Min: Und weiter geht's. Vielleicht wird's ja in Halbzeit zwei ein bisschen spannender. Auch wenn wir uns bei einer 1:0-Führung für Dortmund natürlich nicht beschweren wollen.

21:31 Uhr: Halbzeit.

43. Min: Was wird sich Galas Trainer Pellegrini gerade ärgern. Die Abwehr schien wie aus Beton gerührt und dann stellt sich heraus, was wir schon in der 28. Minute wussten: Kaum spielt der BVB mal sauber, schon ist es vorbei mit der Abwehrherrlichkeit. Das ist ein richtig schönes Gefühl, auch mal etwas gewusst zu haben.

Reus trifft zur Führung

39. Min: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Borussia Dortmund! Marco Reus! Natürlich! Der Mann, den jeder Verein haben will, schiebt nach einem sehr präzisen Pass von Piszczek äußerst souverän ein. Und wir verstehen immer mehr, warum ihn jeder haben will.

35. Min: Juhu, die Einblendung ist wieder da. Wir befinden uns jetzt mit hundertprozentiger Sicherheit in der 35. Minute. Das können wir Ihnen mitteilen, weil sonst auf dem Rasen herzlich wenig passiert.

30. Min: Wir müssen ab sofort leider schätzen, in welcher Minute sich das Spiel befindet. Die Einblendung ist nämlich weg. Naja, wir mögen Herausforderungen.

28. Min: Würde der BVB nicht so unsauber spielen, stände es hier vielleicht schon 1:0. Aber wer will das schon wissen.

Sokratis trifft die Latte

25. Min: Schon wieder dieses Phänomen: Kaum schreibt man mal etwas kritischer, schon knallt Sokratis nach einer schönen Reus-Flanke den Ball per Kopf an die Latte, als wollte er uns sagen: "Einschlafen?! Ihr spinnt wohl!".

24. Min: "Wenn jemand nicht schlafen kann ... #BVBGAL läuft!", twittert @das_ailton. So hart hätten wir das nicht ausgedrückt, aber ganz falsch ist es nicht.

21. Min: Das schnelle Umschaltspiel funktioniert noch nicht bei Dortmund. Bisher verliert sich das BVB-Spiel noch ziemlich oft in langen Bällen ins absolute Nichts und Mittelfeldgeplänkel.

19. Min: Die Dortmunder sind bemüht - aber das sind sie in der Bundesliga auch. Nicht, dass wir jetzt den Teufel an die Wand malen wollen ...

15. Min: Erste größere Chance für Istanbul! Sneijder schießt Weidenfeller per Fallrückzieher in die Arme. Wir erkennen: Gala kann hier dem BVB die Gala versauen. (Hach, wir mögen diesen Witz einfach!)

11. Min: Der BVB aber mal sowas von deutlich mehr Ballbesitz als Galatasaray (74 Prozent). Ein Tor geschenkt gibt's dafür leider nicht.

7. Min: Munteres Spiel bisher. Torchancen gibt es zwar keine, aber Abtasten ist auch nicht. Und wenn wir so in die Augen der Gala-Spieler schauen: Die wollen sich heute nicht noch einmal abschießen lassen.

4. Min: Achja, die erste Ecke hat nichts gebracht. Deshalb gibt's gleich die zweite. Und weil Istanbul klärt, auch gleich die dritte. Die bringt nur leider auch nichts.

2. Min: Reus holt gleich mal die erste Ecke raus. Scheint sich von den Wechselgerüchten um seine Person herzlich wenig beeindrucken zu lassen. Wir finden es ja schon beeindruckend, wie viele Vereine den BVB-Star angeblich haben wollen.

Anpfiff

1. Min: Und los geht's. Die Dortmunder Fans sind etwas verstimmt, weil die Platzwahl verloren ging und der BVB schon in der ersten Halbzeit Richtung Südtribüne spielt. Aber solang nur die Platzwahl verloren geht, ist ja alles in Ordnung.

20:43 Uhr: In der Redaktion wird zweistimmig die Champions-League-Hymne gepfiffen. Das klingt nicht schön, zeigt aber wie sehr wir uns mit Dortmund freuen.

20:41 Uhr: Da kommen die Mannschaften. Es regnet in Dortmund. Aber das spüren die Spieler nicht. Die freuen sich einfach nur, dass Dienstag und nicht Samstag ist.

20:36 Uhr: Was wir uns heute wünschen: eine weitere Gala gegen Gala. Einfach nur, damit wir diesen Wortwitz so oft wie möglich bringen können.

20:18 Uhr: Die Aufstellungen sind selbstverständlich auch schon da:

Spannendste Personalie der Dortmunder: Der gegen Bayern äußerst unglückliche Neven Subotic muss Mats Hummels ersetzen.

Bei Galatasaray soll der viel kritisierte Wesley Sneijder für Unruhe in der BVB-Abwehr sorgen. Kann er ja mal versuchen.

20:13 Uhr: Bayer Leverkusen hat es vorgemacht. Die Werkself siegt mit 2:1 bei Zenit St. Petersburg. Kann man machen. Jetzt muss Borussia Dortmund gegen Galatasaray Istanbul nachziehen. Im Hinspiel hat das ja alles super geklappt. Ein 4:0 wäre auch heute nett.