Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusens Rechtsverteidiger Roberto Hilbert hat sich im Fußball-Bundesligaspiel gegen Werder Bremen (1:4) eine Schulterverletzung zugezogen.

Er musste nach der Partieins Krankenhaus gebracht werden. "Roberto wird sicher einige Wochen ausfallen", sagte Bayer-Sportdirektor Rudi Völler. Hilbert war in der 73. Minute von Bremer Profi Santiago Garcia zu Fall gebracht worden und mit der Schulter auf den Rasen geprallt.

Für die Leverkusener wird die Verletzungsmisere dadurch immer prekärer. Gegen Bremen fehlten bereits sieben verletzte Spieler. Im nächsten Spiel gegen den FC Augsburg muss Bayer zudem auf den Gelb gesperrten Javier "Chicharito" Hernández verzichten.© dpa