Christian Heidel wird ab der Saison 2016/2017 als Sportvorstand für den FC Schalke 04 tätig sein. Das bestätigten die "Knappen" via Twitter.

Der Aufsichtsrat des FC Schalke 04 hat grünes Licht für die Verpflichtung des Mainzer Managers Christian Heidel zur kommenden Saison gegeben.

Wie der Fußball-Bundesligist vor dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart am Sonntag (17.30 Uhr) mitteilte, gab es bei der Abstimmung in dem elfköpfigen Gremium mit dem Vorsitzenden Clemens Tönnies die erforderliche Zweidrittelmehrheit.

Zuvor hatte der 52 Jahre alte Heidel sein Konzept vorgestellt. Somit steht dem Wechsel von Heidel, der den scheidenden Sportvorstand Horst Heldt auf Schalke ablösen soll, nichts mehr im Wege. Lediglich vertragliche Details müssen offenbar noch geregelt werden.© dpa

Das 39-Tore-Duo Müller/Lewandowski beschert den Bayern gegen sich tapfer wehrende Darmstädter eine doch noch gelungene Einstimmung auf die große Champions-League-Aufgabe in Turin. Guardiola hat schon eine Idee für sein Abwehrproblem - Debütant Tasci ist sie nicht.