Leroy Sané ist der Überflieger der Saison beim FC Schalke 04. Selbst ein Platz in Jogi Löws DFB-Kader für die Europameisterschaft im Sommer scheint greifbar nahe.

Doch die Karriere des Sohns des Ex-Bundesliga-Torjägers Souleyman Sané verlief nicht immer stromlinienförmig. Wie der "Kicker" berichtet, soll der FC Bayern München Sané einst abgelehnt haben.

Im Oktober 2013 habe der Rekordmeister über eine Verpflichtung des damals 16 Jahre alten Talents diskutiert. Doch das Urteil lautete negativ: Sané habe nicht das Zeug für eine Karriere beim FC Bayern.© 1&1 Mail & Media