Hannover (dpa) - Trainer Thorsten Fink hat nach übereinstimmenden Medienberichten eine Einigung über eine Zusammenarbeit mit dem Fußball-Bundesligisten Hannover 96 in der neuen Saison dementiert. "Ich habe aktuell keine Gespräche mit Hannover 96 geführt", sagte Fink auf "kicker.de".

Die "Stuttgarter Zeitung" berichtete, dass Fink, der sich am Montag vom zyprischen Club Apoel Nikosia trennte, ligaunabhängig in der neuen Spielzeit Nachfolger vom derzeitigen Coach Michael Frontzeck wird.© dpa