Mainz (dpa) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 muss im Auswärtsspiel beim Tabellen-Vorletzten 1899 Hoffenheim mit einer neuformierten Abwehr antreten.

Stammkraft Stefan Bell fehlt am Samstag wegen einer Traumaverletzung im rechten Knie, Winter-Neuzugang Giulio Donati muss wegen der fünften Gelben Karte aussetzen. Während auf der rechten Abwehrseite Daniel Brosinski erste Wahl ist, bieten sich für Bell Niko Bungert und Alexander Hack an. "Wir können die Umstellung wegstecken, weil sich die erarbeiteten Prinzipien verfestigt haben", sagte Trainer Martin Schmidt. Der Schweizer erwartet beim Abstiegskandidaten ein Spiel auf "gefühlter Augenhöhe".© dpa