Hannover (dpa) - Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat kurz vor Ende der Transferperiode einen Tausch in der Innenverteidigung vorgenommen.

Von Besiktas Istanbul kommt der Schwede Alexander Milosevic auf Leihbasis zu 96. Im Gegenzug wechselt Marcelo zum Club von Nationalspieler Mario Gomez, teilte der Club mit.

Der 24 Jahre alte Milosevic kam im vergangenen Januar von AIK Solna an den Bosporus, hatte bei Besiktas aber lediglich zwei Einsätze in der SüperLig. "Wir haben Alexanders Weg intensiv verfolgt und sind froh, dass er nun zu uns kommt. Er hat eine gute Spieleröffnung, ist kopfballstark und aggressiv. Seine physische Präsenz wird uns gut tun", sagte Trainer Thomas Schaaf über seinen sechsten Winter-Zugang

Der Brasilianer Marcelo wird zunächst für ein halbes Jahr in die Türkei ausgeliehen, danach besitzt Besiktas eine Kaufoption für den Südamerikaner. "Nachdem die Anfrage aus Istanbul bei uns eingegangen ist, hat Marcelo den Wunsch geäußert, den Klub verlassen zu wollen", erklärte 96-Geschäftsführer Martin Bader. "Da wir Alexander Milosevic schon länger beobachten und seine Qualitäten kennen, haben wir nach Rücksprache mit dem Trainerteam dem Transfer zugestimmt."© dpa