Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart muss für rund sechs Wochen auf den gerade erst verpflichteten Innenverteidiger Federico Barba verzichten.

In seinem ersten Testspiel für den neuen Club habe sich der Italiener einen Muskelbündelriss in der linken Wade zugezogen, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Der VfB hatte mit Barba in der Innenverteidigung gegen den Drittligisten SG Sonnenhof Großaspach (0:2) gespielt. In der zweiten Halbzeit musste der 22-Jährige verletzt ausgewechselt werden.

"Das ist einfach unglaubliches Pech", sagte VfB-Sportvorstand Robin Dutt. "Federico war körperlich in einem Top-Zustand." Barba war erst am Montag vom italienischen Erstligisten FC Empoli ausgeliehen worden.© dpa