Augsburg (dpa) - FC Augsburgs Trainer Markus Weinzierl hat vor dem Heimspiel am Samstag gegen den Tabellennachbarn Eintracht Frankfurt eindringlich vor Torjäger Alex Meier gewarnt.

"Er hat eine unheimliche Quote und ist ein exzellenter Spieler. Wir stellen uns auf ihn ein", sagte Weinzierl. "Wir versuchen, den Ball vom Tor wegzuhalten und Meier nicht in Abschlusssituationen kommen zu lassen." Meier hat in 14 Bundesligapartien in dieser Saison zehnmal getroffen, beim 3:2 gegen Wolfsburg war er sogar dreimal erfolgreich. "Alex Meier hat seine Stärken und ist immer gefährlich. Wir müssen da schon aufpassen", warnte auch Markus Feulner.© dpa