Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen droht auch im wichtigen Spiel gegen den SV Darmstadt der Ausfall von Kapitän Clemens Fritz. Der Routinier konnte auch am Dienstagmorgen nicht mit dem Team trainieren.

Der Ex-Nationalspieler war am Montagabend von einer Untersuchung bei Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfarth zurückgekehrt. "Die Untersuchungen haben die Überbelastungsreaktion im Sprunggelenk noch einmal bestätigt. Das betroffene Sprunggelenk wurde mit einer Injektion behandelt", erklärte Werders Teamarzt Dr. Philip Heitmann. Am Donnerstag soll Fritz noch einmal nach München zur Untersuchung reisen. Danach wird entschieden, ob Fritz am Samstag spielen kann. Bereits beim 0:2 in Ingolstadt hatte der 35-Jährige gefehlt.© dpa