Berlin (dpa) - Der Blick auf die Tabellen in der Champions League verwirrt wieder einmal manchen Fußball-Fan. Das vertraute System mit einer Rangfolge nach Punkten und Torverhältnis wird derzeit von manchen Medien und sogar auf der UEFA-Homepage nicht dargestellt.

So liegt Olympiakos Piräus in der Gruppe A bei je sechs Punkten vor Juventus Turin, da die Griechen bei schlechterem Torverhältnis den direkten Vergleich mit Italiens Rekordchampion für sich entschieden.

Grund hierfür ist die UEFA-Regel, dass der direkte Vergleich zweier punktgleicher Mannschaften in Europas Königsklasse wichtiger ist, als das Torverhältnis. Tatsächlich kommt diese Regel aber erst nach dem Ende der Gruppenphase zum Einsatz und nicht im laufenden Wettbewerb.

Im Regelwerk der Champions League heißt es in Artikel 7.06: "Wenn zwei oder mehr Mannschaften nach Abschluss der Gruppenspiele die gleiche Anzahl Punkte aufweisen, wird die Platzierung nach folgenden Kriterien (...) ermittelt: a) höhere Punktzahl aus den Direktbegegnungen der betreffenden Mannschaften (...). Korrekterweise muss also derzeit Juventus Turin vor Piräus auf dem zweiten Rang der Gruppe A liegen.© dpa