Rom (dpa) - Der frühere italienische Fußball-Nationaltrainer Cesare Prandelli erwartet im Champions-League-Achtelfinale zwischen dem FC Bayern München und Juventus Turin ein ausgeglichenes Spiel.

"Das schwierigste Spiel aller Achtelfinal-Partien. Aber gegen Bayern ist Juve nicht im Nachteil, die Chancen stehen bei 50:50", sagte der Italiener vor den Partien am 23. Februar und 16. März. "Ein Sieg gegen Bayern wäre kein Wunder, Juve stand letztes Jahr im Finale und hat eine unglaubliche Mischung aus erfahrenen und jungen Spielern."

Dennoch hält der 58-Jährige den deutschen Rekordmeister für eines der stärksten Teams in Europa. "Bayern ist sehr stark und hat vielleicht den besten Trainer der Welt. Aber Bayern ist nicht perfekt, sie haben nur perfekte Momente", urteilte er. "Wenn Juve das Spiel macht, werden wir sehen, wie sie darauf reagieren." Prandellis Favorit auf den Sieg in der Champions League ist der FC Barcelona. "Eine andere Kategorie. Mehr als je zuvor. Luis Enrique leistet außergewöhnliche Arbeit", sagte er. "Ich würde sagen, sie sind fast unschlagbar."© dpa