Belo Horizonte (dpa) - Cruzeiro Belo Horizonte hat wieder die brasilianische Fußball-Meisterschaft gewonnen. Der Vorjahres-Champion sicherte sich den Titel am drittletzten Spieltag der Saison vorzeitig durch ein 2:1 (1:1)-Sieg gegen Goiás EC vor seinem ärgsten Verfolger, dem FC São Paulo.

Die Cruzeiro-Fans feierten den Sieg des Teams von Trainer Marcelo Oliveira mit Feuerwerk und Autokorsos in der WM-Stadt. Es ist nach 1966, 2003 und 2013 Cruzeiros vierter Meistertitel. Im Mineirão-Stadion von Belo Horizonte gelang der deutschen Nationalmannschaft am 8. Juli der historische 7:1-Sieg über Brasiliens Seleção im WM-Halbfinale.© dpa