Heidenheim (dpa) - Darmstadt 98 steht in der 2. Fußball-Bundesliga wieder auf dem Relegationsplatz. Die Hessen verpassten mit dem 1:1 (1:1) im Spitzenspiel bei Mitaufsteiger 1. FC Heidenheim zwar den ersten Auswärtssieg der Saison, zogen dank des Remis aber an RB Leipzig vorbei auf Rang drei.

Torjäger Dominik Stroh-Engel brachte die Lilien, die noch von Leipzig oder Kaiserslautern wieder auf Rang vier verdrängt werden können, mit seinem siebten Saisontreffer in Führung (8.). Smail Morabit traf für Heidenheim (37.), das im vierten Spiel nacheinander gegen ein Topteam der Liga sieglos blieb.

Vor 12 000 Zuschauern entwickelte sich ein intensiver Schlagabtausch. Nach Stroh-Engels frühem Kopfballtor verlegten sich die kampfstarken Gäste zunächst aufs Kontern, die spielbestimmenden Heidenheimer hielten mit fußballerischen Mitteln dagegen und glichen verdient aus. Nach der Pause lieferten sich beide Teams weiter einen harten Kampf, Heidenheim hatte aber die besseren Chancen. Die beste vergab Florian Niederlechner, als er frei stehend am Tor vorbeizielte (69.).© dpa