München - David Alaba hat im Champions-League-Spiel des FC Bayern gegen den AS Rom am Mittwoch (2:0) eine schwere Knieverletzung erlitten und wird wohl lange ausfallen.

Wie die Münchner am Mittwoch mitteilten, handelt es sich nach einer ersten Diagnose um eine Innenbandverletzung. Gewissheit soll eine Untersuchung am Donnerstag ergeben. "Am Ende werden es zwei oder drei Monate Pause werden", befürchtete Trainer Pep Guardiola. "Ich hoffe, er kann nach Weihnachten zurückkommen. Er ist sehr wichtig für uns."

Ein Ausfall Alabas trifft den Fußball-Rekordmeister schwer, seit Wochen gehört der Defensivakteur zu den Leistungsträgern. Gegen die Römer bereitete er das 1:0 von Franck Ribery vor, ehe er in der 81. Minute ausgewechselt wurde und vom Feld humpelte.© dpa