Mönchengladbach (dpa) - Nach seiner Zwangspause wegen einer Harnleiter-Operation hofft Fußball-Nationalspieler Max Kruse auf sein Comeback beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

"Ich bin wieder topfit und möchte natürlich gerne spielen. Aber wir müssen abwarten, wie sich der Trainer entscheidet", wurde Kruse auf der Borussia-Homepage zitiert.

Der Europa-League-Starter trifft am Samstag im Topspiel des dritten Bundesliga-Durchgangs auf Schalke 04. "Wir haben in dieser Saison zwar noch kein Pflichtspiel verloren, doch davon sollten wir uns nicht blenden lassen, denn in der Bundesliga haben wir auch erst zwei Punkte auf dem Konto", sagte Kruse.