Rom (dpa) - Der deutsche Nationalstürmer Mario Gomez hat mit dem AC Florenz wichtige Punkte im Kampf um die Europa-League-Ränge in der Serie A geholt. Das Team von Trainer Vincenzo Montella gewann 4:3 (1:0) gegen US Palermo.

Lazio Rom holte am 18. Spieltag der italienischen Fußball-Meisterschaft mit Joker Miroslav Klose im Stadtderby gegen AS Rom trotz 2:0-Führung nur ein 2:2 (2:0). Das Team lag damit weiter neun Punkte hinter Vize-Meister AS Rom. Der SSC Neapel hatte am Abend gegen Juventus Turin noch die Chance, Lazio auf Rang vier zu verdrängen. Weltmeister Klose wurde in der 65. Minute eingewechselt.

Für Florenz trafen Manuel Pasqual (20. Minute), Josè Basanta (51.), Juan Cuadrado (64.) und Joaquin (74.), für Palermo Robin Quaison (59./61.) und Andrea Belotti (81./Foulelfmeter). Die Lazio-Treffer gelangen Stefano Mauri (25.) und Felipe Anderson (29.). Kapitän Francesco Totti traf doppelt für Rom (48./64.). Gomez erzielte in der 6. Minute ein Tor, das aber wegen Abseits nicht anerkannt wurde. Florenz kletterte durch den Sieg mit 27 Zählern auf Rang sechs.© dpa