Turin (dpa) - Der AC Mailand hat das Hinspiel im italienischen Pokal-Halbfinale gegen den Fußball-Drittligisten US Alessandria auswärts mit 1:0 (1:0) gewonnen.

Für den schmeichelhaften Sieg des klaren Favoriten gegen das Überraschungsteam aus dem Piemont sorgte Mario Balotelli in der 43. Spielminute per Foulelfmeter. Die Partie wurde im Turiner Olympiastadion ausgetragen, weil das Stadion in Alessandria lediglich 6000 Zuschauern Platz bietet. Das Rückspiel ist für den 1. März im Giuseppe-Meazza-Stadion angesetzt.

Im zweiten Halbfinale ermitteln Inter Mailand und Titelverteidiger Juventus Turin den zweiten Finalisten. Das Hinspiel steigt an diesem Mittwoch in Turin, das Rückspiel am 2. März in Mailand.© dpa