Rom (dpa) - Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger hat mit AS Rom das Verfolgerduell in der italienischen Meisterschaft gegen den AC Florenz klar gewonnen und Platz drei in der Serie A gefestigt.

Die Römer setzten sich vor heimischer Kulisse mit 4:1 (3:1) gegen den Tabellenvierten der Serie A durch. Stephan El Shaarawy brachte die Hausherren in der 22. Minute in Führung, danach trafen Mohamed Salah (25.) und Diego Perotti (38.) noch vor der Pause. Nach dem Anschlusstreffer durch Josip Ilicic (45.+3) erhöhte Mohamed Salah im zweiten Spielabschnitt (58.).

Im der Tabelle hat die Roma (56) auf Rang drei liegend drei Punkte Vorsprung auf Florenz. An der Spitze steht Titelverteidiger Juventus Turin (61) vor dem SSC Neapel. Juventus muss am Sonntag in Bergamo antreten, Neapel bestreitet seine Partie des 28. Spieltages am Samstag zuhause gegen Chievo Verona.© dpa