Madrid (dpa) - Nach siebenwöchiger Verletzungs-Pause steht Stürmer Gareth Bale dem spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid wieder zur Verfügung. Der Waliser wurde in den Kader für das Ligaspiel daheim gegen Celta de Vigo berufen.

Der 100-Millionen-Euro-Mann hatte wegen einer Muskelverletzung im rechten Unterschenkel pausieren müssen, die er sich am 17. Januar beim 5:1-Liga-Heimsieg gegen Sporting Gijón zugezogen hatte.

"Er hat lange gefehlt und es freut uns alle, dass er wieder dabei ist", sagte Trainer Zinedine Zidane am Freitag. Wegen verschiedener Blessuren konnte der Angreifer diese Saison von den Königlichen bisher nur in 17 von 35 Pflichtspielen eingesetzt werden. Er erzielte dabei für den Dritten der Primera División 13 Tore.

Neben Bale kehren auch Marcelo, Sergio Ramos und Dani Carvajal in den Real-Kader zurück. Dafür muss Zidane diesmal auf Weltmeister Toni Kroos, Stürmer Karim Benzema und Luka Modric verzichten. Den Deutschen plagt den Angaben des französischen Trainers zufolge eine Grippe. Sein Einsatz beim Achtelfinalrückspiel der Champions League am Dienstag gegen AS Rom ist nach Clubangaben allerdings nicht gefährdet. Real hatte das Hinspiel in Rom mit 2:0 gewonnen.© dpa