Madrid (dpa) - Im spanischen Fußball-Pokal kommt es im Viertelfinale zu einer Neuauflage des letzten Endspiel-Duells. Titelverteidiger FC Barcelona tritt mit dem deutschen Torwart Marc-André ter Stegen zunächst am 20. Januar bei Athletic Bilbao an, wie die Auslosung in Madrid ergab.

Das Rückspiel im Camp Nou findet genau eine Woche später statt. Die Katalanen, die vorige Saison auch die Champions League und den Liga-Titel holten, hatten Bilbao im letzten Finale im Camp Nou mit 3:1 bezwungen. Den Basken gelang allerdings im August im spanischen Supercup (4:0, 1:1) die Revanche.

Der FC Valencia von Weltmeister Shkodran Mustafi spielt unterdessen zunächst zu Hause gegen UD Las Palmas. Im Duell zwischen Celta de Vigo und Atlético Madrid treffen ebenfalls zwei Erstligisten aufeinander. Der CD Mirandés ist der einzige Zweitligist, der bei der "Copa del Rey", beim sogenannten "Königspokal", noch im Rennen ist. Der Club aus dem Norden Spaniens spielt zunächst auswärts und im Rückspiel vor eigenem Publikum gegen Europa-League-Sieger FC Sevilla.© dpa