London (dpa) - Der französische Jung-Nationalspieler Kurt Zouma vom englischen Fußball-Meister FC Chelsea hat einen Kreuzbandriss erlitten und fällt damit auch für die EM-Endrunde aus.

Der 21-Jährige hatte sich die schwere Verletzung am Sonntag beim 1:1 gegen Manchester United zugezogen, als er mit dem rechten Knie umgeknickt war. Der Innenverteidiger soll laut Club-Angaben innerhalb von 48 Stunden operiert werden und muss mit einer sechsmonatigen Pause rechnen.

Zouma hatte im März 2015 sein Debüt für die französische Auswahl beim 2:0 gegen Dänemark gegeben und insgesamt zweimal für die "Equipe tricolore" gespielt.© dpa