Rom (dpa) - Der SSC Neapel hat seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der italienischen Fußball-Meisterschaft zumindest für einen Tag auf vier Punkte ausgebaut.

Die Süditaliener besiegten Sassuolo Calcio 3:1 (2:1) und vergrößerten den Abstand zu Verfolger Inter Mailand, der bei Atalanta Bergamo nur zu einem 1:1 (1:1) kam. Allerdings hat Titelverteidiger Juventus Turin am Sonntag im Spiel bei Udinese Calcio die Chance, bis auf zwei Punkte heranzurücken.

Einmal mehr Matchwinner für Neapel war der Argentinier Gonzalo Higuain mit zwei Toren (42. und 90.). Außerdem traf Jose Maria Callejon (19.). Sassuolo war durch Diego Falcinelli in Führung gegangen (3.).

In Bergamo waren zwei Eigentore die Höhepunkte des Spiels. Nach einem Eigentor des Inter-Abwehrspielers Jeison Murillo in der 17. Minute, legte der Atalanta-Verteidiger Rafael nur acht Minuten später ebenfalls mit einem Fauxpas nach.

Für den Club aus Bergamo ist das Ergebnis immerhin ein kleiner Lichtblick: Das Team hatte zuletzt vier Niederlagen in Folge kassiert. Inter, einer der auswärtsstärksten Clubs der Serie A, hatte in der vergangenen Woche im eigenen Stadion gegen Sassuolo eine bittere 0:1 Niederlage eingesteckt und dadurch die Tabellenführung abgegeben.© dpa