Keiner jubelt so wie Jürgen Klopp. Der Trainer des FC Liverpool ist nicht nur in Mainz und Dortmund, sondern auch bei seinem neuen Verein FC Liverpool zur Kultfigur geworden. Der Nachrichtendienst "Skype" bietet seit ein paar Tagen den jubelnden Klopp als Emoticon an.

Der Messenger-Dienst "Skype" und der FC Liverpool sind seit Kurzem offizielle Partner. Gemeinsam entwickelten sie deshalb auch spezielle Figuren mit Bezug zum Verein - zum Beispiel einen jubelnden Emoticon für Jürgen Klopp:

Niemand jubelt so schön wie der Ex-Trainer von Borussia Dortmund und Mainz 05. Klopp ist gleichzeitig auch der erste Trainer, der einen eigenen Emoji hat.

Neben Klopp gibt es auch drei seiner Spieler als Emoji: Daniel Sturridge, Philippe Coutinho und Kapitän Jordan Henderson.

So können die Liverpool-Fans die Tore ihrer Mannschaft in Zukunft auch online mit Stil bejubeln.

Eigentlich spricht Jürgen Klopp sehr gut Englisch. Er stottert nicht, seine Aussprache ist erträglich und auch Grammatik-Fehler halten sich beim deutschen Trainer des FC Liverpool in Grenzen. Sein Englischlehrer muss sehr stolz auf ihn sein. Aber ab und zu, da passiert dem lieben Mr. Klopp doch der ein oder andere Sprachschluckauf - und dann hört er sich unweigerlich an wie Lothar Matthäus.