Berlin (dpa) - José Mourinho hat die freie Zeit zu einem Besuch der Bundesliga-Partie Hertha BSC gegen Borussia Dortmund genutzt. An der Seite von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verfolgte der Star-Trainer das Spitzenspiel von der Tribüne.

Der Portugiese sei auf Einladung von Watzke in der Hauptstadt, berichtete Sky. Auf die scherzhafte Frage, ob Thomas Tuchel nun als BVB-Trainer wackele, antwortete dieser beim Pay-TV-Sender mit einem Lächeln: "Bei einer Niederlage." Der FC Chelsea hatte sich vor gut sieben Wochen von Mourinho getrennt, der 53-Jährige ist bei Manchester United im Gespräch.© dpa