Rom (dpa) - Tabellenführer SSC Neapel und Verfolger Juventus Turin haben ihre Siegesserien in der italienischen Serie A fortgesetzt. Neapel gewann 2:0 (2:0) bei Lazio Rom mit dem deutschen Fußball-Weltmeister Miroslav Klose in der Startelf.

Das Team von Coach Maurizio Sarri bleibt nach seinem siebten Ligasieg in Serie weiter Tabellenführer mit zwei Punkten Vorsprung auf Juve. Den Turinern gelang am 23. Spieltag mit dem 1:0 (1:0) bei CFC Genua auch ohne den verletzten Sami Khedira der 13 Ligasieg in Serie. Das Team von Massimiliano Allegri stellte damit einen neuen Vereinsrekord auf.

Für Neapel trafen Torjäger Gonzalo Higuain mit seinem 23. Tor im 23. Saisonspiel (24. Minute) und José Callejon (27.). Das einzige Juve-Tor erzielte Genuas Sebastian De Maio (30.), der einen Schuss des Kolumbianers Juan Cuadrado ins eigene Tor abfälschte. Hinter dem Spitzenduo feierte Inter Mailand mit einem 1:0 (0:0) gegen Chievo Verona nach zuvor fünf sieglosen Spielen wieder einen Erfolg.© dpa