Madrid (dpa) - Real Madrid muss bis auf weiteres auf seinen Angreifer Gareth Bale verzichten. Bei dem Waliser sei eine Muskelverletzung im rechten Unterschenkel erneut aufgebrochen, teilte der Trainer des spanischen Fußballrekordmeisters, Zinédine Zidane, in Madrid mit.

Der 100-Millionen-Euro-Mann fehlt den Königlichen wegen der Blessur seit fast einem Monat. Eigentlich hatte er im Punktspiel gegen Athletic Bilbao sein Comeback feiern wollen.

Zidane machte keine Angaben darüber, wie lange Bale ausfallen wird. "Er wird wieder spielen, wenn er hundertprozentig fit ist", sagte der Coach. "Wir werden keine Risiken eingehen." Das Sportblatt "Marca" vermutet, dass der Waliser möglicherweise erst zum Achtelfinalrückspiel der Champions League am 8. März gegen AS Rom in den Kader zurückkehren werde. In dieser Saison fehlte der Angreifer den Madrilenen wegen verschiedener Verletzungen in 13 der bisher 30 Pflichtspiele.© dpa