Rom (dpa) - Nationalmannschafts-Verteidiger Antonio Rüdiger reist mit einem Remis im Spitzenspiel der italienischen Serie A zu den deutschen Länderspielen. Der Ex-Stuttgarter musste mit dem AS Rom im heimischen Olympiastadion nach acht Siegen in Serie ein 1:1 (0:0) gegen Inter Mailand hinnehmen.

Ivan Perisic, in der Fußball-Bundesliga einst für Dortmund und Wolfsburg aktiv, hatte Inter am Samstagabend in der 53. Minute in Führung gebracht, Radja Nainggolan (84.) glich für Rom aus.

In der Tabelle ist AS Rom nach 30 Spieltagen mit 60 Punkten weiter Dritter. Inter (55) könnte auf Platz vier am Sonntag noch vom AC Florenz überholt werden. Rüdiger gehört zum deutschen Aufgebot für die Klassiker gegen England am Ostersamstag in Berlin und Italien drei Tage später in München.© dpa