Santiago de Chile (dpa) - Die chilenische Fußball-Nationalmannschaft verliert ihren Erfolgstrainer Jorge Sampaoli. Der 55-Jährige einigte sich mit dem Verband ANFP auf eine vorzeitige Auflösung seines Vertrags.

Sampaoli hatte sich zuletzt verärgert über die Veröffentlichung von Vertragsklauseln in chilenischen Medien gezeigt.

Chiles Nationalelf hatte mit Sampaoli 2015 erstmals die Copa América gewonnen. Im Finale gewann die Mannschaft mit Bayern-München-Spieler Arturo Vidal 4:1 im Elfmeterschießen gegen die argentinische Elf um Superstar Lionel Messi.

Bei der Wahl zum Welttrainer des vergangenen Jahres wurde Sampaoli Dritter hinter Luis Enrique (FC Barcelona) und Pep Guardiola (FC Bayern München).© dpa