Warschau (dpa) - Der polnische Stürmer-Star Robert Lewandowski will blinden Sportlern helfen, sich den Traum von der Teilnahme an der Fußball-EM in Großbritannien zu erfüllen.

Eine Sprecherin seines Managements bestätigte im Fernsehsender TVN24, dass der Bayern-Profi die blinden "Kollegen" unterstützen wolle. Zur Höhe der Summe könnten aber noch keine Angaben gemacht werden.

Die polnische Blinden-Nationalmannschaft hatte sich für die EM-Teilnahme qualifiziert. Allerdings drohte die Reise nach Großbritannien am fehlenden Geld zu scheitern: Das Team hatte für das gesamte laufende Jahr 20 000 Zloty (etwa 5000 Euro) Fördermittel erhalten. Für den EM-Einsatz wurden aber 55 000 Zloty veranschlagt, sagte Trainer Lubomir Prask, als er im Fernsehen das Dilemma des Blindenteams schilderte.

Wenige Stunden später war Prask begeistert über zahlreiche Reaktionen: "Das Geld ist nahezu zusammen. Für uns wird ein Traum wahr." Lewandowski habe mit der Mannschaft Kontakt aufgenommen, sagte der Trainer. "Es ist unglaublich, dass so ein großer Star hinter uns steht."© dpa