Barcelona (dpa) - Marc-André ter Stegen bekam nach dem 3:1 des FC Barcelona gegen Ajax Amsterdam ein Sonderlob - Gegentor hin oder her. Drei Spieler wurden neben zwei taktischen Maßnahmen namentlich auf der Homepage genannt unter der Überschrift: "Fünf Schlüssel zum Ajax-Match".

Ter Stegen war einer davon, neben Brasiliens Superstar Neymar und Barça-Ikone Andres Iniesta. Vor allem die fußballerischen Fähigkeiten des deutschen Keepers beeindruckten: "Auch wenn wenig in der Luft auf ihn zukam, hatte Ter Stegen reichlich Gelegenheiten zu zeigen, dass er mit dem Ball am Fuß praktisch ein Libero ist und die erste Linie des Barça-Angriffs." Wie akkurat seine langen Zuspiele angekommen seien, "war besonders beeindruckend".

Am Gegentor von Ajax habe er nichts machen können, schrieben die Katalanen am Morgen nach dem Heimsieg im dritten Gruppenspiel der europäischen Meisterklasse in dieser Saison. Neymar, Lionel Messi und der eingewechselte Sandro Ramires hatten im Camp Nou die Tore der Hausherren erzielt, für Ajax hatte Anwar El Ghazi kurz vor Schluss zum zwischenzeitlichen 1:2 verkürzt.© dpa