Berlin (dpa) - Eine Rückkehr von Robert Huth in die deutsche Nationalmannschaft ist für Joachim Löw kein Thema. Der Bundestrainer wünscht dem mittlerweile 31 Jahre alten Abwehrspieler mit seinem Überraschungsclub Leicester City zwar die englische Meisterschaft: "Ich glaube, das wird er schaffen."

Für die Fußball-EM in Frankreich aber plane er mit anderen, jüngeren Spielern. "Robert Huth spielt da sehr gut", lobte Löw am Karfreitag die Rolle des gebürtigen Berliners beim Spitzenreiter der Premier League: "Wenn irgendwelche Dinge passieren, die wir nicht voraussehen, wäre Huth ein guter Spieler."

In seine Spielphilosophie würden andere Akteure besser passen, verdeutlichte Löw: "Wenn sich die Mannschaft zurückzieht und defensiv spielt, ist er so etwas wie der Turm in der Schlacht. Wir spielen ein bisschen anders, stehen höher. Von daher zähle ich auf andere Spieler." Sein letztes von 19 Länderspielen hatte Huth zum Abschluss der Asienreise der Nationalmannschaft am 2. Juni 2009 beim 7:2 in Dubai gegen die Vereinigten Arabischen Emirate absolviert.© dpa