Berlin (dpa) - Die Fakten zum Fußball-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen England am Samstag in Berlin.

BILANZ: Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet am Samstag in Berlin gegen England ihr 908. Länderspiel. Die Bilanz ist mit 527 Siegen, 183 Unentschieden und 197 Niederlagen positiv, ebenso das Torverhältnis von 2037:1078.

BUNDESTRAINER: Für Joachim Löw ist es das 128. Länderspiel als Chefcoach. Bislang erzielte der 56-Jährige 85 Siege. Nur 20 Spiele wurden in seiner knapp zehnjährigen Amtszeit verloren. Außerdem gab es 22 Unentschieden. Von den 57 Heimspielen konnte Löw 36 gewinnen.

ENGLAND: Gegen England weist Deutschland eine negative Bilanz auf. Von 33 Partien wurden zwölf gewonnen, 15 gingen verloren. Die letzten zwei Duelle konnte die deutsche Mannschaft gewinnen: Am 19. November 2013 sorgte Per Mertesacker als Torschütze für ein 1:0 in London. Davor gewann das DFB-Team bei der WM 2010 in Südafrika mit 4:1 im Achtelfinale. Die Treffer erzielten Thomas Müller (2), Lukas Podolski und Miroslav Klose. Das letzte Spiel auf deutschem Boden gewannen die Engländer am 19. November 2008 im Berliner Olympiastadion mit 2:1.

NEULINGE: 77 Spieler debütierten in der Ära Löw im Nationalteam. Im aktuellen Kader stehen drei Akteure ohne Länderspieleinsatz. Es sind die Torhüter Bernd Leno (Bayer Leverkusen) und Kevin Trapp (Paris St. Germain) sowie der Leverkusener Abwehrspieler Jonathan Tah.

ERFAHRUNG: Lukas Podolski ist mit 126 Länderspielen der erfahrenste Akteur im 25 Spieler umfassenden DFB-Kader für die Spiele gegen England und am Dienstag in München gegen Italien. Dahinter folgt Mesut Özil mit 70 Einsätzen. Über 60 Länderspiele haben auch Thomas Müller (68), Manuel Neuer (63), Toni Kroos (62) und Mario Gomez (61). Der Wolfsburger André Schürrle steht vor seiner 50. Partie für Deutschland. Rekordnationalspieler ist Lothar Matthäus mit 150 Länderspielen.

TORJÄGER: Der 30 Jahre alte Lukas Podolski (Galatasaray Istanbul) ist mit 48 Treffern auch der erfolgreichste Schütze im aktuellen Kader. Dahinter folgen Bayern-Angreifer Thomas Müller (31 Tore) und Mario Gomez (Besiktas Istanbul) mit 25 Treffern. Erfolgreichster Schütze für Deutschland ist mit 71 Toren Miroslav Klose, der seine Karriere als Nationalspieler nach dem WM-Titelgewinn 2014 beendet hatte.© dpa