Ratingen (dpa) - Die deutschen U17-Fußballer haben die vorzeitige Qualifikation zur Europameisterschaft verpasst und kämpfen nun in einem echten Endspiel gegen die Niederlande am Dienstag (18.00 Uhr) um das Ticket zur Endrunde.

Die Mannschaft von Trainer Meikel Schönweitz kam im zweiten Spiel der Eliterunde gegen Bulgarien über ein 1:1 (0:1) nicht hinaus und benötigt nun noch mindestens einen Punkt zur Teilnahme an der Endrunde vom 5. bis 21. Mai in Aserbaidschan.

Vor 1480 Zuschauern im Stadion Ratingen erzielte Sam Francis Schreck den Treffer für die DFB-Auswahl, die nach einer Roten Karte gegen Alfons Amade lange Zeit in Unterzahl agierte. Das erste Spiel hatte Deutschland 5:1 gegen die Slowakei gewonnen.© dpa